top


Dekanatssynodalvorstand

Im Auftrag der Dekanatssynode ist der Dekanatssynodalvorstand (DSV) mit der Leitung des Dekanats betraut. Durch die Strukturreform innerhalb der Evangelischen Kirche von Hessen und Nassau (EKHN) hat sich das Aufgabenprofil des DSV gewandelt.
Der DSV führt die laufenden Amtsgeschäfte des Dekanats und repräsentiert die evangelische Kirche in der Region. Im Zuge der Reform wachsen den Dekanaten neue Aufgaben in der Personalleitung zu, sowohl für Mitarbeiter/innen auf Ebene des Dekanats, als auch für die Pfarrer/innen im Dekanat.

Die Arbeit im Dekanatssynodalvorstand ist weitgehend ein Ehrenamt. Um den Verwaltungsaufwand bewältigen zu können, wird der DSV von der Verwaltungsfachkraft Christiane Nothnagel unterstützt. Auch die dekanatlichen Fach- und Profilstellen arbeiten in seinem Auftrag. Die Weiterbildung für Mitglieder des DSVs wird von der Landeskirche gefördert.

Mitglieder des Dekanatssynodalvorstands:
Holger Tampe, Dekanatssynodalvorstandsvorsitz ender
seit 21.3.2013,
Birgit Schlegel, Dekanin
Wolfgang Prawitz, stellvertretender Dekan
Andrea Schätzler-Weber, Pfarrerin, Mörfelden
Hans Seydel, Walldorf
Markus Paul Gärtner, Pfarrer in Geinsheim
Else Trumpold, Büttelborn
Irmgard Duhmer, Wallerstädten
Andrea Gappisch, Nauheim

bottom